Berstattungsinstitut Bade
24 Std. für Sie erreichbar:
Bestattungsinstitut Bade - Bestattungsinstitut Bade Beratung
24 Std. für Sie erreichbar:

Rückblick Lichgedenkfeier
Frühling 2018

Lichtgedenkfeier im Bestattungsinstitut Bade

Lichtgedenkfeier im Bestattungsinstitut Bade 2016
Lichtgedenkfeier im Bestattungsinstitut Bade

Der Frühling ist endlich da, aber nicht für jeden ist es eine Zeit der Lebensfreude. Am Sonntag, den 22. April lud das Bestattungsinstitut Bade Menschen ein, die sie beim Verlust eines geliebten Verstorbenen begleitet haben, um deren Verstorbenen zu gedenken. Trauerrednerin Louise Brown sprach einige Worte zum Thema "Was bleibt von uns wenn wir sterben?". Begleitet wurde sie von dem Musiker Jörn Schröder auf der Gitarre. Im Zentrum der Feier stand wie immer das Lichtritual: Die Namen der Verstorbenen wurden vorgelesen und für jeden eine Kerze angezündet. Trotz des traurigen Anlasses zeigte der Anblick der vielen Kerzen, dass man mit seiner Trauer nicht allein ist. Beim anschließend Kaffee und Kuchen gab es Zeit für einen Austausch. Als die ersten Gäste die Kapelle verließen, schien - anstatt wie angekündigt zu regen - die Sonne.

Wir bedanken uns bei allen, die am Sonntag gekommen sind. Die nächste Lichtgedenkfeier findet am 4. November 2018 um 15 Uhr statt im Bestattungsinstitut Bade, Flerrentwiete 32.

Wichtiger Hinweis
Sie nutzen einen alten Browser, um die Inhalte dieser Webseite anzuzeigen.

Leider können Ihnen hiermit Inhalte dieser Webseite nicht wie gewünscht präsentiert werden

Um zwischen den Seiten navigieren zu können, nutzen Sie bitte die Sitemap am Ende dieser Seite.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Einzugsgebiet
Eine Übersicht und Details über die Friedhöfe »finden Sie » hier.

Darüber hinaus führen wir Bestattungen deutschland- und europaweit durch und helfen Ihnen gerne bei allen Fragen zu diesem Thema.

Info & Aktuelles

Bestattungsinstitut Bade im Deutschlandfunk

Bericht über das Bestattungsinstitut Bade aus der DF Sendereihe Mikrokosmos.

Leichenwäsche. Blumenschmuck. Trauerrede. So vielseitig wie die Arbeit in einem Bestattungsunternehmen sind auch die Anforderungen an die Mitarbeiter. Wer sind die Menschen, die sich täglich mit Tod und Trauer beschäftigen?

Deutschlandfunk-Reporter Philipp Schnee war im Institut zu Besuch, um dieser Frage nachzugehen. Er sprach mit Tobias Fay (technischer Bereich), André Bade (Leitung) und Louise Brown (Trauerreden). Den Beitrag zum Nachhören finden Sie hier: 

Offene Stellen

Auf der nachfolgenden Seite informieren wir Sie
über offene Stellen in unserem Bestattungsinstitut.

[ z.Zt. keine offenen Stellen ]
Bestatterverband Zertifikat Zertifikat TÜV Rheinland Zertifikat Bestatterverband